Fr., 22. Apr.

|

Bahnhof 1910

Dave Goodman solo im Bahnhof1910

Der Kanadier kombiniert Gitarrentechnik auf Weltklasse-Niveau mit eindrucksvollem Gesang | Eintrittskarten à 15.- Euro sind ausschließlich im Vorverkauf im Café „Das kleine Wohnzimmer“ bzw. im Hutladen Picappo im Bahnhof1910, 74736 Hardheim, erhältlich.

Dave Goodman solo im Bahnhof1910

Zeit & Ort

22. Apr., 20:00

Bahnhof 1910, Bahnhofstraße, 74736 Hardheim, Deutschland

Über die Veranstaltung

Der Kanadier kombiniert Gitarrentechnik auf Weltklasse-Niveau mit eindrucksvollem Gesang

Mit dem Kanadier Dave Goodman kommt ein ganz besonderer akustischer Leckerbissen nach Hardheim in den Bahnhof1910. Mit seiner phänomenalen Fingerfertigkeit auf der akustischen Gitarre gilt Dave als einer der besten Fingerstylisten Deutschlands. Dabei kann man ihn getrost als echtes Multitalent bezeichnen. Dave ist ein fabelhafter Songschreiber und exzellenter Sänger. Bei seinen Konzerten fasziniert er mit der Kombination von umwerfendem Gitarrenspiel und emotional überzeugendem Gesang.

Aufgewachsen in einer Großfamilie in British Columbia, in der fast täglich Musik gesungen und gespielt wurde, begann er mit 12 Jahren Gitarre zu spielen, vor allem Blues- und Rockmusik. Eines seiner großen Vorbilder war der Bluesgitarrist Dave Vidal. Als Jugendlicher begann Dave sich immer mehr für den Jazz zu interessieren. Mit 17 Jahren wurde er zum „Top Highschool Jazz Guitarist“ gewählt und eingeladen, zu Ehren der kanadischen Jazz-Legende Phil Nimmons zu spielen. Danach studierte er Musik im Vancouver Collage. Mittlerweile tourt Dave Goodman in ganz Europa und Nordamerika. Er singt und spielt meist Solo - unter anderem auch als Support für Peter Maffey und Joan Armatrading - und ist außerdem mit seinem eigenen Trio oder als kongenialer Gitarrist für andere Musiker unterwegs. Er wird häufig zu Gitarren-Festivals in Europa und Asien eingeladen und gibt als Lehrer regelmäßige Workshops in Italien, Frankreich und Deutschland. Auch in Hardheim wird Dave an diesem Freitag einen Workshop geben, zu dem noch Anmeldungen möglich sind.

In seiner facettenreichen Musik sind die frühen musikalischen Einflüsse ebenso hörbar wie die Farbpalette der anglo-amerikanischen und der irisch-keltischen Musik, die er über die Gene seiner Mutter geerbt hat. Diese Bandbreite verbietet es, ihn als Singer/Songwriter irgendeinem Genre unterzuordnen. Goodmans beindruckende Gesangsstimme variiert von einfühlsamem Timbre bei balladesken Stücken bis hin zu Glissando-artigem Blues. Seine Songs sind meist sehr persönlich und spiegeln die Bilder seines Lebens und seiner Reisen.

Auf der Bühne ist Dave Goodman Musiker, Storyteller und Entertainer in einem. Sein seltenes Talent, virtuose Gitarrentechnik auf Weltklasse-Niveau mit eindrucksvollem Gesang, Geschichten und Humor zu verbinden, machen seine Konzerte zu einem einzigartigen Erlebnis.

Hinweis:

 Dieses Konzert wird nach den derzeit gültigen Verordnungen und Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie durchgeführt. (3G und FFP2-Maskenpflicht). Veranstalterin ist Daniela Arnold. Bei Fragen wenden Sie sich bitte per Mail an: arnold@fotografieundmultimedia.de

Eintrittskarten à 15.- Euro sind ausschließlich im Vorverkauf im Café „Das kleine Wohnzimmer“ bzw. im Hutladen Picappo im Bahnhof1910, 74736 Hardheim, erhältlich.

Diese Veranstaltung teilen